Startseite
Startseite
Kontakt
Impressum

Museum Renninger Krippe
Mit Hilfe der Stiftung konnte das Museum Renninger Krippe eingerichtet werden. Das Museum befindet sich in der Hauptstr. 8, in einem alten Fachwerkgebäude, das von der Stadt Renningen zur Verfügung gestellt wurde. Im Erdgeschoß ist der Weg zur Krippe dargestellt, von der Verkündigung über die Volkszählung, Herbergssuche, Ankunft der Hirten und der Könige. In einem weiteren Raum wird die Welt mit der Geburt eines Kindes, einer Originalkrippe sowie mit den Bergen der Kontinente Afrika, Asien und Amerika gezeigt. Außerdem gibt es einen Raum mit Figuren von Frau Buchhalter in Trachten aus nahezu allen europäischen Ländern. Auch die kleine Krippe, die Franz Pitzal als Bub angefertigt hat, ist zu sehen.

Im ersten Stockwerk werden in verschiedenen Räumen wechselnde Ausstellungen gezeigt. Regelmäßig zu sehen sind landestypische Hüte und Kopfbedeckungen, die Pfarrer Pitzal von seinen Reisen mitgebracht hat. Puppen aus nahezu 100 Ländern in Originaltrachten, alphabetisch gegliedert nach Kontinenten sind in einem anderen Zimmer ausgestellt. Außerdem werden Bilder von Franz Pitzal gezeigt, die sich mit dem Thema des Krippenweges, Freiheit und Gerechtigkeit beschäftigen. Kreuz-Bilder sowie eine Sammlung von Kreuzen aus verschiedenen Materialien sind ebenso ausgestellt wie Osterkerzen aus Renningen, die zu verschiedenen Themen gestaltet wurden.

Das Museum ermöglicht Wechselausstellungen, die jeweils gesondert angekündigt werden.